Primarschule Rümlang

Mitarbeiter Login

Primarschule Rümlang Primarschule Rümlang Primarschule Rümlang Primarschule Rümlang Primarschule Rümlang Primarschule Rümlang Primarschule Rümlang

Beratung, Begleitung und Unterstützung "vor Ort"


Die Mitarbeitenden der Schulsozialarbeit sind regulär auf den Anlagen der Primarschule am Arbeiten.

Elternberatung durch die Schulsozialarbeit kann sowohl in einem persönlichen Gespräch, telefonisch, wie auch als Video-Beratung erfolgen. Dieses Angebot steht allen Eltern zur Verfügung. Es ist immer freiwillig, vertraulich und gratis. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Roger Neeracher, Leiter Schulsozialarbeit.




Schulsozialarbeit an der Primarschule

Die Schulsozialarbeit in den Schulhäusern Rümelbach und Worbiger sowie an der HPS Tagessonderschule und den Kindergärten versteht sich als ein niederschwelliges, präventives Angebot. Es ist freiwillig, vertraulich und gratis. Ziel ist es, die Kindergarten- und Schulkinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten, sie in der erfolgreichen Bewältigung des Schulalltags zu unterstützen und ihre Sozialkompetenz zu erweitern. In Zusammenarbeit mit den Eltern, den Lehrkräften und weiteren Fachstellen strebt die Schulsozialarbeit gegebenenfalls eine Verbesserung der sozialen Integration der Schulkinder an.

Durch die tägliche Präsenz der Schulsozialarbeit auf allen Schularealen kann sie von den Schülerinnen und Schülern schnell und unkompliziert in Anspruch genommen werden. Die Angebote der Schulsozialarbeit richten sich in erster Linie an die Kindergarten- und Schulkinder, stehen aber auch den Eltern und Lehrkräften zur Verfügung.

Die Schulsozialarbeit nutzt die Methoden und Grundsätze der sozialen Arbeit und passt diese dem Einsatz im Rahmen des Schulbetriebs an. Sie ist in einem eigenständigen Fachbereich organisiert und vermeidet so Interessenkonflikte mit anderen Bereichen der Schule. Der Datenschutz bleibt dadurch immer gewährleistet. Die Integrität und Gesundheit der Schulkinder hat für die Schulsozialarbeit immer oberste Priorität.